Seite wählen

Open Air Kino 2023

im Rathauspark Friedberg

21. + 22.07. & 25. – 29.07.2023

Einlass Abendvorstellungen: 20:30 Uhr, Filmbeginn: ca. 21:45 Uhr
Eintritt: Kinder-und Jugendliche 8,00 € / Erwachsene 9,00 €
*Kindernachmittag: Räuberhotzenplotz, Einlass ab 13:30 Uhr, Beginn 14:00 Uhr
Der gestiefelte Kater 2, Einlass ab 15:30 Uhr, Beginn 16:00 Uhr
Eintritt: Kinder 4,00 € / Erwachsene 6,00 €
Ort: Rathauspark • Mainzer-Tor-Anlage 6

Kontakt: openairkino@friedberg-hessen.de

Natürlich darf auch in diesem Jahr das traditionelle Open-Air-Kino nicht fehlen! Wie jedes Jahr wird der Rathaus Park in dieser Zeit zu einem atemberauben-
den Kino im Freien. Bei uns ist nicht nur Spaß und Spannung angesagt, sondern auch für das leibliche Wohl wird mit ausgewählten, gekühlten Getränken und verschiedenen leckeren, kleinen Mahlzeiten bestens gesorgt. Gegrilltes gibt es von der Jugendfeuerwehr und zum perfektem Kinoabend darf natürlich
auch das Popcorn nicht fehlen!

Programm

Mission: Impossible 7 – Dead Reckoning Teil 1| Sa. 29.07.23

Genre: Action, Spionage
FSK: 12
Dauer: 2 Std. 43 MIn.

Ethan Hunt (Tom Cruise) und sein Team müssen mal wieder die Welt retten. Das Überleben der gesamten Menschheit steht auf dem Spiel, als ein neu entwickeltes Waffensystem droht, in die falschen Hände zu geraten. Die Suche nach der mächtigen Waffe führt die Agent*innen rund um den Globus – und Ethan Hunt zu einer schicksalsträchtigen Erkenntnis: Die Mission ist wichtiger als das Leben seiner Liebsten. Und auch seine dunkle Vergangenheit will ihn einfach nicht loslassen…

„Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil Eins“ ist der erste Teil des abschließenden Kapitels für Ethan Hunt, das im kommenden Jahr mit „Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil Zwei“ geschlossen werden soll.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=SUmV187ocZ0

ticket ins Paradies | Fr. 28.07.23

Genre: Komödie, Romanze
FSK: 6
Dauer: 1 Std. 44 Min.

Vor 25 Jahren brachte das Schicksal Georgia (Julia Roberts) und David (George Clooney) zusammen und bescherte ihnen das größte Geschenk: Ihre Tochter Lily (Kaitlyn Dever). Ihre Ehe war nicht von Dauer und von der einstigen Zuneigung ist nicht mehr viel übrig. Mittlerweile können sie auch gar nicht mehr nachvollziehen, warum sie überhaupt einmal zusammen waren. Als Lily ihren großen Tag feiert und ihren Abschluss an der Universität von Chicago macht, lassen es sich Georgia und David nicht nehmen, an der Zeremonie teilzunehmen – auch wenn sie dafür in Kauf nehmen müssen, dem jeweils anderen zu begegnen. Bevor Lily anschließend als Anwältin Karriere macht, reist sie mit ihrer Freundin Wren (Billie Lourd) nach Bali. Inmitten dieses Paradieses lernt Lily den Seegras-Farmer Gede (Maxime Bouttier) kennen. Als die beiden aufeinandertreffen sprühen die Funken und ihnen ist klar: Das ist Liebe auf den ersten Blick. Einen Monat später befindet sich Lily immer noch auf der Insel. Per E-Mail teilt sie ihren Eltern mit, dass sie sich in einen Einheimischen verliebt hat und plant, ihn zu heiraten. Nachdem sie die Hiobsbotschaft gelesen haben, packen sie ihre Sachen und reisen auf die indonesische Insel, wo sie ihre Tochter vom größten Fehler ihres Lebens abhalten wollen. Schließlich war Georgias und David Ehe das Schlimmste, was ihnen je passiert ist – oder doch nicht?

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=TSNJ1dPGP8k

Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war | Do. 27.07.23

Genre: Drama, Komödie
FSK: ab 12 freigegeben
Dauer: 1 Std. 56 Min.

Die Kindheit des siebenjährigen Joachims (Camille Loup Moltzen), der mit seiner Familie in einer Villa auf dem Gelände einer Kinder- und Jugendpsychiatrie lebt, ist nicht alltäglich. Joachims Vater Richard (Devid Striesow) ist der Direktor der Klinik. Unter den Patienten fühlen sich Joachim und sein Vater am wohlsten. Die Patienten sind ihre Freunde. Auf die Gesellschaft der „Anderen“, der „Normalen“, können sie verzichten. Joachims Mutter Iris (Laura Tonke) geht es aber anders. Sie sehnt sich in ein mondäneres Umfeld und trauert ihren Jugendabenteuern in Italien nach. Erst nach und nach erkennt Joachim, dass sein Familienidyll ein fragiles Konstrukt ist.

Basiert auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman von Joachim Meyerhoff aus dem Jahr 2013.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=xqQJBbHYx7E

Indiana Jones und das Rad des Schicksals | Mi. 26.07.23

Genre: Action, Abenteuer
FSK: ab 12 freigegeben
Dauer: 2 Std. 34 Min.

Im Jahr 1969 steht für Indy (Harrison Ford) eine neue Ära ins Haus: seine Pensionierung. Vielleicht kommt die gerade zur rechten Zeit, denn der Archäologe ringt ständig damit, sich in einer Welt zurecht zu finden, die ihm über den Kopf gewachsen zu sein scheint. Doch der alternde Professor und Abenteurer wird trotzdem wieder in ein gefährliches Abenteuer verwickelt. Vor dem Hintergrund des sogenannten Wettlaufs ins All im Kalten Krieg zwischen den Vereinigten Staaten und der Sowjetunion ist Jones von der Tatsache beunruhigt, dass die US-Regierung ehemalige Nazis rekrutiert hat, um den wortwörtlichen Griff nach den Sternen zuerst zu vollziehen. Einer von ihnen ist NASA-Mann Jürgen Voller (Mads Mikkelsen), der am Mondlandungsprogramm beteiligt war und die Welt nach seinen eigenen Regeln zu einem besseren Ort machen will. Indiana Jones wird auf seiner Reise von seiner Patentochter Helena Shaw (Phoebe Waller-Bridge) begleitet.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=mAWdeTYHA18

Der gestiefelte Kater 2 | Di. 25.07.23

Genre: Animation, Komödie, Abenteuer, Familie
FSK: ab 6 freigegeben
Dauer: 1 Std. 42 Min.

Der gestiefelte Kater 2, Einlass ab 15:30 Uhr, Beginn 16:00 Uhr
Eintritt: Kinder 4,00 € / Erwachsene 6,00 €

Der gestiefelte Kater (Originalstimme: Antonio Banderas, deutsche Version: Benno Fürmann) bemerkt, dass seine Abenteuerlust ihren Tribut gefordert hat: Acht seiner neun Leben sind verbraucht! Also begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise, um den geheimnisvollen letzten Wunsch zu finden, mit dem er seine neun Leben wiedererlangen kann. Der Weg zu seinem Herzenswunsch ist jedoch alles andere als ein Spaziergang. Der Legende nach befindet sich der mystische Stern, der die Leben reaktiveren soll, in dem sagenumwobenen Schwarzen Wald. Ein Ort, den der Kater nur mit der Unterstützung von Kitty Samtpfote (Salma Hayek) und seinem Begleiter Perro (Harvey Guillén) erreichen kann. 

Sequel zum „Shrek“-Spin-off „Der gestiefelte Kater“.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=4wgF1mQUNYs

Der Räuber Hotzenplotz I Di. 25.07.23

Genre: Abenteuer, Family, Fantasy
FSK: 0
Dauer: 1 Std. 46 Min.

*Kindernachmittag: Räuberhotzenplotz, Einlass ab 13:30 Uhr, Beginn 14:00 Uhr

Eintritt: Kinder 4,00 € / Erwachsene 6,00 €

Als Kasperl (Hans Marquardt) und sein bester Freund Seppel (Benedikt Jenke) bemerken, dass die Kaffeemühle der Großmutter (Hedi Kriegeskotte) verschwunden ist, wissen die beiden sofort, wer dafür verantwortlich ist: Räuber Hotzenplotz (Nicholas Ofczarek)! Die Freunde machen sich auf die Suche nach dem Gauner und gelangen dabei unweigerlich in seine Fänge und die des bösen Zauberers Petrosilius Zwackelmann (August Diehl). Als Kasperl und Seppel beim Zauberer gefangengehalten werden, erblicken sie die Fee Amaryllis (Luna Wedler), die sie ebenfalls vor dem Magier retten wollen. Doch damit nicht genug! Als der Polizist Dimpfelmoser (Olli Dittrich) und die Hellseherin Schlotterbeck (Christiane Paul) gemeinsam mit ihrem zum Krokodil mutierten Dackel Wasti mit dem kniffligen Fall beauftragt werden, sorgen sie für noch mehr Chaos. Können es Kasperl und Seppel schaffen, sich zu befreien und auch Amaryllis zu retten?

Basiert auf der gleichnamigen Erzählung von Otfried Preußler.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=cAeBO5ph8PY

Der Super Marios Bros. Film I Sa. 22.07.23

Genre: Animation, Familie, Komödie
FSK: ab 6 freigegeben 
Dauer: 1 Std. 32 Min.

Der Klempner Mario (Originalstimme: Chris Pratt) und sein Bruder Luigi (Charlie Day) betreiben relativ erfolglos eine kleine Klempner-Firma. Als Brooklyn unter Wasser steht, sehen die Brüder ihre große Chance gekommen – was gibt es für eine bessere Werbung für einen Klempner-Betrieb als die Rettung eines ganzen Stadtbezirkes vor unerwünschten Wassermassen? Doch es soll alles ganz anders kommen, denn die beiden entdecken in einer mysteriösen grünen Röhre ein Portal in eine magische Welt und landen so unbeabsichtigt im Pilz-Königreich der Martial-Arts-technisch erstaunlich kompetenten Prinzessin Peach (Anya-Taylor Joy). Aber die bunte Pilz-Welt sieht sich mit einer großen Gefahr konfrontiert: Der fiese Schildkröten-König Bowser (Jack Black) will seine Macht ausweiten und das Königreich zerstören. Als er von Luigi getrennt wird, muss Mario mit Hilfe des etwas tollpatschigen Pilzes Toad also nicht nur Bowser zurückschlagen, sondern im selben Moment auch noch seinen verschwundenen Bruder wiederfinden.

Nach dem „Super Mario Bros.“-Realfilm von 1993 bringt nun Illumination Entertainment, das Studio hinter „Die Minions“ und „Pets“, den ersten animierten Film über den ikonischsten aller Nintendo-Helden in die Kinos

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=XIbbR2CKbZU

Der Nachname I Fr. 21.07.23

Genre: Komödie
FSK: ab 0 freigegeben 
Dauer: 1 Std. 27 Min.

Zwei Jahre nach den Ereignissen von „Der Vorname“ findet sich die ganze Familie Berger/Böttcher für einen Wochenendtrip auf der Finca von Dorothea (Iris Berben) auf Lanzarote zusammen. Sommer, Sonne und gute Laune sollen die nächsten Tage bestimmen, an denen Doro zudem eine große Ankündigung zu machen hat. Allerdings beginnt die Zeit unter der Sonne des Südens schon ziemlich chaotisch. Stephan (Christoph Maria Herbst), Elisabeth (Caroline Peters), Thomas (Florian David Fitz) und Anna (Janina Uhse) haben ihre eigenen Probleme im Gepäck, die ausgepackt werden wollen: Sie sind mittlerweile Eltern geworden, völlig abgebrannt, haben Eheprobleme oder ihren Job geschmissen. Die Zündschnur ist bei allen Anwesenden recht kurz und die Dauer bis zur Explosion ist nur eine Frage von Augenblicken. Zusätzlich werden noch einige Geheimnisse an die Oberfläche gezerrt und es kommt zu Katastrophen, mit denen nicht zu rechnen war.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=0OFkCFw-XTo

Partner

Besonderer Dank gilt dem Europa Club, dem Stadtjugendring, der Sparkasse Oberhessen, dem Bildungsforum im Stadtmarketing Friedberg e. V. und der Friedberger Feuerwehr die als langjährige Kooperationspartner*innen in punkto Filmpräsentation, Bewirtung, Werbung und erschwinglicher Eintrittspreise für Kinder und Jugendliche einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung leisten. Kontakt: openairkino@friedberg-hessen.de